6 Wege den Selbstwert zu verbessern

Lesedauer: < 1 Minute

Die Beschäftigung mit dem Thema Selbstwert füllt zu Recht einige Bücher und übersteigt damit klar den Rahmen eines Blog-Beitrages. Für vertiefte Lektüre kann ich nur jedem:r die Bücher von Stefanie Stahl ans Herz legen, die das Thema fundiert, aber alltagsnah und verständlich aufgeschlüsselt hat. Trotzdem sehe ich aktuell eine große Not in diesem Bereich: seit über einem Jahr leben wir nun mit Corona und entsprechenden Einschränkungen und das zehrt an den Nerven und dem Selbstwert. Wie belastend das sein kann, zeigen auch die laut Deutscher Psychotherapeutenvereinigung um 40% gestiegenen Anfragen für Psychotherapie.

Daher möchte ich in diesem Beitrag versuchen, einige kleine Hilfestellungen zu geben zur Frage wie kann ich meinen Selbstwert stärken und Selbstliebe fördern. Allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit und mit der Bitte an den:dieLeser:in, diese Infografik als Denkanstoß zu verstehen und kreativ zu erweitern.

Ganz grob lässt sich der Selbtswert auf zwei Säulen ruhend darstellen: die Anerkennung durch mich und die Anerkennung durch Andere. Natürlich ist die Anerkennung durch Andere ebenso wichtig und sollte nie ganz vernachlässigt werden, da auch hier sonst die Seele aus dem Lot gerät und eine psychische Erkrankung droht.

Ich mache jedoch meistens die Erfahrung, dass eher die Anerkennung durch mich selbst zu kurz kommt und habe daher den Fokus dieses Beitrages darauf gelegt. Über Anregungen und Erweiterungen dieser Aufzählung freue ich mich naturlich! Und ich verstehe auch jeden der Beiträge aus der Reihe „psychisch gesund im Alltag“ als Ergänzung dieser Aufzählung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.